Theater Freiburg

Veit Arlt über das Methusalems-Stück "Ich weiß, was du ’68 getan hast"

Kathrin Kramer

Von Kathrin Kramer

Do, 10. Januar 2019 um 18:10 Uhr

Theater

Regisseur Veit Arlt hat mit der Theatergruppe Methusalems das Stück "Ich weiß, was du ’68 getan hast" erarbeitet. Ein Gespräch vor der Premiere am Theater Freiburg.

Es gibt Gespräche, die führen vom Hölzchen aufs Stöckchen, und es gibt andere, in denen sich unmerklich ein roter Faden entspinnt. Wenn der Dramaturg und Regisseur Veit Arlt aus seinem Leben und von seiner Arbeit erzählt, hat man schnell das Gefühl, dass alles mit allem zusammenhängt und er keineswegs zufällig Regie führt in der neuen Produktion der Methusalems. Am Freitag ist die – ausverkaufte – Uraufführung seines Stückes "Ich weiß, was du ’68 getan hast".

Wobei Arlt die Formulierung "seines Stückes" wahrscheinlich schon zurückweisen würde. Denn Arlts Arbeitsweise trägt die Handschrift des Studiengangs Angewandte Theaterwissenschaften in Hildesheim, den er besuchte. Und vor allem prägen ihn ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ