Ringen

Verlassen drei Top-Ringer den TuS Adelhausen nur vorübergehend?

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Mo, 24. August 2020 um 21:58 Uhr

Ringen

Drei deutsche Top-Ringer haben den Bundesligisten TuS Adelhausen verlassen, weil dieser in der neuen Saison pausiert. Doch die Abgänge könnten nur vorübergehend sein.

Neun der 26 Erstligisten haben ihren Verzicht auf die Mannschaftssaison erklärt. Als beim TuS Adelhausen diese eigene Entscheidung feststand, suchten die Verantwortlichen den Kontakt zu ihren Ringern. Wer trotzdem in der neuen Runde ringen wolle, dem werde man diese Möglichkeit nicht verwehren, erklärt Maik Hohler, der gemeinsam mit Sascha Keller und Nicole Oswald die sportliche Leitung beim TuS bildet. Man habe die Adelhauser Ringer informiert, "dass ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung