Verstöße in zwei Gaststätten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 30. Juli 2020

Titisee-Neustadt

Corona-Verordnung missachtet.

(BZ). Erhebliche Verstöße gegen die Corona-Verordnung haben Beamte des Polizeireviers Titisee-Neustadt bei Gaststättenkontrollen im Bereich Adlerbuckel/Hirschenbuckel am Dienstag in den späten Abendstunden festgestellt. Insbesondere hätten die Verantwortlichen die bestehenden Hygienevorschriften nicht beachtet, heißt es im Bericht der Polizei. Die Bediensteten hätten keinen Mundschutz getragen, die geforderten Gästelisten nicht ausgefüllt und ein Informationsaushang bezüglich der Hygienerichtlinien sei nicht vorhanden gewesen. Außerdem stellte die Polizei in einer Gaststätte Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz fest. Mehrere Jugendliche befanden sich verbotswidrig in der Kneipe und konsumierten Tabak mit zur Verfügung gestellten Rauchutensilien.