Vettel vergeigt den Start

dpa

Von dpa

Mo, 14. Oktober 2019

Motorsport

Platz zwei beim Großen Preis der Formel 1 in Suzuka hinter Mercedes-Pilot Valtteri Bottas.

SUZUKA (dpa). Sebastian Vettel verspritzte selbst nach seinem Startfiasko in Suzuka anerkennend Champagner mit den erneuten Formel-1-Teamweltmeistern Lewis Hamilton und Valtteri Bottas. Trotz Pole Position büßte der Ferrari-Pilot im Reifenpoker von Japan auch seine allerletzten theoretischen WM-Chancen ein und erkannte dann die Leistung der Silberpfeile an. "Sie sind sehr nah an der Perfektion, sie sind sehr beständig und machen nur wenige Fehler", räumte Vettel nach seinem zweiten Platz am Sonntag ein.

In einem packenden Zweikampf kurz vor Schluss hielt der 32 Jahre alte Heppenheimer Weltmeister Hamilton im zweiten Mercedes immerhin noch hinter sich. Den makellos fahrenden Grand-Prix-Gewinner Bottas hatte Vettel nach seinem verschlafenen Start längst aus den Augen verloren. "Das war mein Fehler, da habe ich das Momentum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ