Viel geleistet, viel zu tun

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Sa, 10. Januar 2015

Weil am Rhein

In seiner Neujahrsrede benennt OB Dietz die Herausforderungen, die auf die Stadt zukommen.

WEIL AM RHEIN (nn). Im vollbesetzten Rathaussaal hat OB Dietz am Freitagabend beim Neujahrsempfang mit seinem Redebeitrag Bilanz über das zu Ende gegangene Jahr gezogen, einen Ausblick auf das neue gegeben und zugleich an die Bürger appelliert, sich an der Gestaltung des Gemeinwesens aktiv zu beteiligen. Insbesondere kündigte er die Gründung eines Unterstützerkreises für Flüchtlinge an (siehe auch Seite 21).

Unternehmen
Dass es Stadt und Bürgern gut geht, hat nach Dietz’ Einschätzung damit zu tun, dass die Unternehmen prosperieren. Das zeige sich an etlichen Neubauten, wie dem Schaulager auf dem Vitra Campus, dem Gebäude von Glatt, der Fertigungshalle von Raymond oder der Erweiterung von Endress+Hauser. Das bringe neue Arbeitsplätze in der Stadt. Zugleich profitiere man aber vom Ballungsraum Basel. Mehr als 4000 Menschen pendeln inzwischen aus Weil zur Arbeit in die Nordwestschweiz. Deshalb sei es ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung