Viel Lärm um ein Mordopfer in Hutmacher-Schuhen

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 01. September 2012

Literatur

Thomas Steinfelds und Martin Winklers "Der Sturm" ist ein mittelmäßiger Kriminalroman – und kein Skandalbuch.

Nun ist es also erschienen, das angebliche Skandalbuch dieses Spätsommers, Auslöser für eine der lächerlichsten und ärgerlichsten Aufregungen des Literaturbetriebs seit langem. Wir wissen nun, dass Per Johansson, der Verfasser eines mit Ex- trafolder und Extralob (Nesser, Pamuk!) vom S. Fischer Verlag angekündigten Schwedenkrimis mit dem katastrophenschwangeren Titel "Der Sturm", das Pseudonym für das Autorenduo Thomas Steinfeld, Feuilleton-Chef der Süddeutschen Zeitung, und Martin Winkler ist. Richard Kämmerlings, Literaturredakteur bei der Welt, von wem oder was auch immer bewogen, hat die Detektivarbeit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung