Geplanter Stadtteil

Vier Eigentümer wollen Grundstücke nicht für Freiburg-Dietenbach verkaufen

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Mi, 04. März 2020 um 15:00 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Für den geplanten Stadtteil Dietenbach sind die meisten der benötigten Grundstücke gesichert. Aber nicht alle Eigentümer wollen verkaufen. Ihnen droht ein Enteignungsverfahren.

Den Großteil der privaten Grundstücke, die für den geplanten Stadtteil Dietenbach benötigt werden, haben sich Stadt und Sparkasse gesichert. Nur vier Eigentümer mit zusammen einem Hektar Fläche wollen sich nicht beteiligen. Für sie werde die Stadt ab dem zweiten Quartal 2020 die Enteignungsverfahren einleiten, ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ