Nächtliche Aktion

Unbekannte stehlen von einem Gemüsefeld bei Vörstetten 50 Beregnungsköpfe

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. Juli 2020 um 12:57 Uhr

Vörstetten

In der Nacht auf Mittwoch müssen die Täter laut Polizei zugeschlagen haben. Weil sie insgesamt 50 Kreisregner gestohlen haben, geht die Polizei davon aus, dass sie mit einem Auto vor Ort waren.

In der Nacht auf Mittwoch – wohl zwischen 0 und 5 Uhr morgens – haben Unbekannte Beregnungsköpfe von einem größeren Gemüsefeld am Hinterwaldweg zwischen Vörstetten und Reute gestohlen. Dies teilte die Polizei nun mit. Sie hat Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass die auch als Kreisregner bezeichneten Endstücke einer Beregnungsanlage sehr wahrscheinlich mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sind.

Beute wiegt 50 bis 80 Kilogramm

Insgesamt fehlen laut Polizei etwa 50 Stück – zusammen bringen sie ein Gewicht von etwa 50 bis 80 Kilo auf die Waage. Die Gemüseanbaufläche liegt nicht weit weg von der Verbindungsstraße zwischen Vörstetten und Reute, weshalb möglicherweise Zeugen vorbeifahrende Personen oder Fahrzeuge im benannten Zeitraum festgestellt haben könnten und dies zunächst nicht einer Straftat zugeordnet haben. Ferner interessiert sich die Polizei auch für den Verbleib der entwendeten Kreisregner der Marke Perrot, Typ ZE30.
Wer hat was gesehen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Denzlingen. Telefon: 07666/9383-0.