Es fehlt nicht viel

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Fr, 26. Januar 2018

Volleyball

BZ-Plus Für drei Talente der Freiburger Zweitliga-Volleyballer reicht es noch nicht ganz zur Stammkraft.

VOLLEYBALL. Vor fast zehn Jahren setzten die Volleyballer der FT 1844 mit der Einsetzung eines hauptamtlichen Jugendtrainers ein Zeichen: Das Augenmerk der Freiburger liegt klar auf der Jugendarbeit. In dieser Saison schafften es drei Nachwuchskräfte in den Zweitliga-Kader. Obwohl es für die Starting Six bislang noch nicht reichte, zeigen sich FT-Trainer Jakob Schönhagen und Manager Florian Schneider mit ihrer bisherigen Entwicklung zufrieden.

Oliver Hein und Giovanni Böwer haben es vorgemacht. Die beiden 20-Jährigen sind bei der FT ausgebildet worden, Hein ging zwischenzeitlich nach Friedrichshafen ins Volleyballinternat, dessen Youngstertruppe am heutigen Freitag, 20 Uhr, zu Gast in der Burdahalle ist. Hein und Böwer sind in ihrem zweiten Zweitliga-Jahr bei 1844 zu festen Größen herangereift. "Es ist unglaublich, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ