Volleyball

Reichlich Druck für die FT 1844 Freiburg gegen Mimmenhausen

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Fr, 01. März 2019 um 10:38 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Die 1844-Volleyballer empfangen den TSV Mimmenhausen mit seinem Starspieler Christian Pampel und können sich im Abstiegskampf kaum weitere Punktverluste mehr erlauben.

Es ist angerichtet. Wenn am Samstag in der Burdahalle die Lichter angehen, das Netz gespannt wird und die Warm-Up-Musik ertönt, bricht für die Zweitligavolleyballer der FT 1844 das letzte und im Abstiegskampf entscheidende Viertel der Saison an. Um 20 Uhr ist der TSV Mimmenhausen zu Gast, der in der Tabelle nur zwei Zähler vor der zehntplatzierten FT liegt. Auch wenn die Freiburger das Hinspiel gewinnen konnten, weiß jeder: Wenn TSV-Spielertrainer Christian Pampel aufdreht, könnte es heikel werden.

212 Spiele für die deutsche A-Nationalmannschaft, vier Mal deutscher Meister, 2003 deutscher Volleyballer des Jahres – Pampel, seit 2016 Spielertrainer des Aufsteigers, hat in seiner Karriere Beachtliches erreicht. "Er ist der überragende Spieler der Liga", betont FT-Trainer Jakob Schönhagen. Im vergangenen September erfuhr die Affenbande am eigenen Leib, ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ