Wilde Weiden in Bahlingen

Vom Ackerland zur Feuchtsavanne – für einen neuen Freiburger Stadtteil

Christiane Franz

Von Christiane Franz

Do, 01. Juli 2021 um 18:00 Uhr

Bahlingen

BZ-Plus Das Projekt "Wilde Weiden" in Bahlingen ist angelaufen. Auf bislang landwirtschaftlich genutzten 52 Hektar Fläche entstehen neue Lebensräume als Ausgleich für den Freiburger Stadtteil Dietenbach.

Die Aubrac-Herde grast mit ihrem eindrucksvollen Stier seit Ende März auf dem Gelände der Wilden Weiden. Mit dem Projekt wird die ehemalige Auenlandschaft, die zuletzt landwirtschaftlich genutzt wurde, ökologisch aufgewertet. Die Stadt Freiburg bekommt so Kompensationsmaßnahmen für den neuen Stadtteil Dietenbach, während die Gemeinde Bahlingen über den Finanzausgleich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung