Vom Kex-Hostel ins Land der aufgehenden Sonne?

sid

Von sid

Mi, 02. November 2016

Nationalmannschaft

Die Zukunft von Handball-Nationaltrainer Dagur Sigurdsson legt einen Schatten auf das EM-Qualifikationsspiel gegen Portugal.

WETZLAR/FRANKFURT (sid). Vielleicht wird schon ein Hauch von Abschiedsstimmung den ersten Auftritt der "Bad Boys" in der EM-Qualifikation überschatten. Fest steht, dass Handball-Bundestrainer Dagur Sigurdsson bei der Pflichtaufgabe des Europameisters gegen Portugal am Mittwoch in Wetzlar (19 Uhr/Sport1) im Fokus stehen wird – egal, was passiert.

Die Spekulationen über die Zukunft des Isländers ebbten auch in den Tagen vor der Partie in der bereits mit 6000 Zuschauern ausverkauften ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ