Fernsehen

Von Wohnungsnot und Corona: Der "Tatort" am Sonntag

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Do, 03. Juni 2021 um 19:48 Uhr

Computer & Medien

BZ-Plus Im Sonntags-"Tatort: Die dritte Haut" erkunden die Kommissare Rubin und Karow, gespielt von Meret Becker und Mark Waschke, den Wohnungsmarkt in Berlin. Bei ihren Ermittlungen tragen sie Masken – coronakonform.

Er lehnt in Unterwäsche an der Wand und atmet flach, neben sich eine Asiatin, als die Tür aufgebrochen wird. Frauenhandel, Zwangsprostitution? Ach nein, es ist nicht die Polizei, die sich da in der ersten Szene des neuen "Tatort" gewaltsam Zugang zu einer Berliner Wohnung verschafft, es ist ein Räumkommando. Das Immobilienbüro Ceylan lässt leeren, ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung