007

Vor 50 Jahren begann der Erfolg der James-Bond-Filme

Rudolf Worschech

Von Rudolf Worschech

Fr, 05. Oktober 2012 um 00:19 Uhr

Kino

Als im Jahr 1962 die Kameras auf Jamaika für den Agentenfilm "James Bond jagt Dr. No" zu surren begannen, ahnte niemand, welche Erfolgsgeschichte hier ihren Anfang nehmen sollte.

Am 5. Oktober 1962, vor 50 Jahren, hatte der erste James-Bond-Film Premiere, in diesem November kommt der 23. in die deutschen Kinos. Der Regisseur Terence Young war bei "Dr. No" nicht erste Wahl, und vor Sean Connery hatten zwei Schauspieler schon abgesagt. Und dennoch hatte dieses erste Abenteuer um den Geheimdienstler mit der Lizenz zum Töten schon alles, was das Bond-Universum bis heute ausmacht.
Zuallererst einen gut aussehenden, meist ziemlich unfehlbaren Helden, der auf Partys, in Zweikämpfen und auch erotisch seinen Mann steht. Das war im ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung