Vor 50 Jahren kam die D-Mark nach Hausen

Von unserem Mitarbeiter Elmar Vogt

Von Von unserem Mitarbeiter Elmar Vogt

Fr, 20. Juni 2008

Hausen im Wiesental

Währungsreform am 20. Juni 1948: Die Reichsmark wurde wertlos / Alte Rechnungsbücher aus dem Hebeldorf wecken Erinnerungen

HAUSEN Wohl kaum ein Ereignis hat die Nachkriegszeit in Deutschland stärker geprägt als die Währungsreform 1948. Sie war die Vorstufe zur Spaltung in zwei deutsche Staaten (BRD und DDR) mit unterschiedlichen Wirtschafts- und Gesellschaftssystemen. Stichtag und Ausgabetag für das neue Geld war Sonntag, der 20. Juni 1948. Auch in Hausen wurde die Reichsmark in D-Mark umgewandelt.

Jeder Einwohner erhielt zunächst 40 DM, im Laufe der folgenden zwei Monate nochmals 20 DM, gegen 60 Reichsmark und Vorlage des Ausweises. 500 Tonnen Banknoten im Gesamtwert von rund 5,6 Milliarden DM kamen an diesem Sonntag in den Verkehr. Ab 21. Juni 1948 galt in den Westzonen nunmehr die Deutsche Mark der Bank deutscher Länder (BdL) als Zahlungsmittel.
Eine wahre Fundgrube stellen die gut erhaltenen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung