Zweiter Weltkrieg

Vor 75 Jahren sprengten deutsche Soldaten die Ravennabrücke in Breitnau

Roland Weis

Von Roland Weis

Mi, 22. April 2020 um 15:48 Uhr

Breitnau

BZ-Plus Am 22. April 1945 wurde die Ravennabrücke gesprengt. Als größten Blödsinn in seinem Leben soll der ausführende Offizier seinen Auftrag bezeichnet haben. Ausgeführt hat er ihn trotzdem.

Für viele Zeitzeugen aus dem Hochschwarzwald sind die täglichen Fliegerangriffe im April 1945, die Sprengung der Ravennabrücke am 22. April 1945 durch deutsche Truppen und der Einmarsch der Franzosen ab dem 24. April die prägenden Erinnerungen an das Kriegsende vor 75 Jahren.
Der heute 88-jährige Oskar Ganter vom Weberhof auf der Bruderhalde berichtete dieser Tage, dass ihn eine andere Erinnerung immer noch aufwühle und bis heute nicht loslasse: Auf dem Hof seiner Eltern sei während des Krieges ein junger kriegsgefangener Pole beschäftigt gewesen. Man habe ihn wie ein Familienmitglied integriert, er sei fleißig und zuverlässig gewesen. Er aß mit der Familie am Tisch, er erzählte gerne von seiner Heimat. Eines Tages aber haben die Nazis ihn abgeführt und gezwungen, bei einer Hinrichtung in Hinterzarten zuzuschauen. Es ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung