Vorerst kein Wechsel

dpa

Von dpa

Do, 07. Januar 2021

Ski Alpin

Münchner Trainer Lukas coacht Schwedens Biathleten.

Trotz seiner Erfolge mit Schwedens Biathleten bremst der Münchner Trainer Johannes Lukas die Spekulationen um einen möglichen Wechsel zum Deutschen Skiverband. "Ich antworte immer das Gleiche: Ich bin sehr zufrieden und glücklich aktuell in Schweden, ich habe ein Super-Team und fühle mich sehr wohl", sagte Lukas. Der Nachfolger von Wolfgang Pichler (65) als Cheftrainer der schwedischen Skijäger sagte jedoch auch: "Aber ich bin natürlich auch erst 27, und ich kann mir vorstellen, irgendwann einmal bei einer anderen Nation zu arbeiten. Mein Karriereende ist noch weit entfernt." Unter der Regie des Sportwissenschaftlers haben die Schweden vor dem am Freitag in Oberhof beginnenden Weltcup schon 15 Podestplätze erkämpft – zwei mehr als in der zurückliegenden Saison. Lukas’ Vertrag läuft bis nach Olympia 2022 in Peking.