St. Blasien

Vorträge und ein Theaterstück

Susanne Filz

Von Susanne Filz

Mi, 13. Oktober 2021 um 13:13 Uhr

St. Blasien

Das Kolleg feiert das Ignatianische Jahr mit einer Reihe öffentlicher Veranstaltungen. Der Bekehrungsprozess des Ignatius von Loyola steht im Mittelpunkt der Betrachtung.

Weltweit begeht der Jesuitenorden in diesem Jahr das Ignatianische Jahr. Am Kolleg wird es zum Ignatianischen Schuljahr, in dem eine Reihe auch öffentlicher Veranstaltungen vorgesehen sind. In diesem Gedenkjahr stehe der Bekehrungsprozess des Ignatius von Loyola im Mittelpunkt der Betrachtung, die dieser vor 500 Jahren erfahren habe, erläutert Kollegsdirektor Pater Hans-Martin Rieder. Eine wöchentliche geistliche Betrachtung soll dabei den Alltag der Schüler begleiten.

Die Theater-AG wird ein Ignatius-Stück entwickeln, das zum Kollegs-Pfingstfest aufgeführt wird. Zudem wird eine öffentliche Vortragsreihe angeboten. Auftakt ist am Donnerstag, 7. Oktober, ein Vortrag von Pater Rutishauser mit dem Titel "Zu innerer Freiheit berufen. In der Lebensschule der Jesuiten".  Rutishauser ist der Delegat für Schulen und Hochschulen der zentraleuropäischen Jesuitenprovinz.

Weitere Veranstaltungen könnten hinzukommen. "Wir haben das Jahr nicht komplett durchgeplant, so manches weitere Angebot könnte sich noch entwickeln", sagt Pater Rieder.

Info: Der Vortrag von Pater Rutishauser beginnt um 20 Uhr im Festsaal des Kollegs. Anmeldung nicht erforderlich.