Eine Kultur des Sterbens

Rebekka Sommer

Von Rebekka Sommer

Mi, 25. April 2012

Waldkirch

Der gute Besuch der Veranstaltung zum würdigen Sterben zeigt, dass viele diese Thema umtreibt.

WALDKIRCH. Eine sechsköpfige Expertenrunde diskutierte im katholischen Pfarrzentrum über den Begriff des humanen und menschenwürdigen Sterbens und Handlungsansätze für Pflege, Politik und Privatpersonen.

Mechtild Ganter vom Hospizdienst Waldkirch und Wolfgang Ruf, der Leiter des St.-Nikolai-Spitalfonds, berichteten aus Sicht der Pflege vom Umgang mit unheilbar Erkrankten. Traugott Schillinger und sein katholischer Kollege, Stadtpfarrer Heinz Vogel, brachten die Sichtweisen der Kirchen ein. Der Anwalt Michael Frommherz unterstützte die Fragerunde mit juristischer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ