Ergreifende Klänge

Karin Heiß

Von Karin Heiß

Fr, 23. November 2018

Waldkirch

Die Mandolinenorchester Kollnau-Gutach und Bern musizierten gemeinsam in St. Georg.

GUTACH-BLEIBACH. Ein ergreifendes Doppelkonzert präsentierten die Mandolinenorchester aus Bern und Kollnau-Gutach in der Kirche St. Georg zu Bleibach. Zahlreiche Besucher verschiedenen Alters füllten die Reihen im Kirchenschiff fast vollständig und wurden für ihr Kommen belohnt. Anhaltender Applaus nach den einzelnen dargebotenen Kompositionen und am Ende war dafür Beleg.

Durch das Programm führte Simon Eble, der selbst Mandoline im Orchester des Mandolinenvereins Kollnau-Gutach spielt und unter anderem bekannt ist als früherer Leiter von dessen Jugendorchester. Die Gesamtleitung des Konzerts hatte Katsia Prakopchyk, die Dirigentin des Kollnau-Gutacher Orchesters, inne. Preisgekrönte Solisten waren in erlesenen Kompositionen die tragenden Akteure: Rada Geffroy (Mandoline), Jan Skryhan (Gitarre) und Benedict Walter (Oboe). Das Herbstkonzert stand unter dem Motto "Begegnungen" und erfüllte dies in mehrerlei ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ