Musik für den Herzog und die Bürger

wß

Von wß

Mi, 04. Mai 2011

Waldkirch

175 JAHRE STADTMUSIK WALDKIRCH (TEIL I): Schon in den ersten Jahren begleiteten die Musiker feierliche kirchliche und weltliche Ereignisse.

WALDKIRCH. Mit einem großen Festwochenende wird die Stadtmusik Waldkirch vom 8. bis 10. Juli ihr 175-jähriges Bestehen feiern. Geführt von verantwortungsbewussten Vorständen und musikalisch geleitet von tüchtigen Dirigenten, hat die Stadtmusik in diesen vielen Jahrzehnten nicht nur stets den guten Ruf der Stadt weit über deren Grenzen hinaus getragen, sondern auch das kulturelle Leben in der Gemeinde entscheidend mitgeprägt.

Offiziell nennt die Stadtmusik 1836 als Gründungsjahr. Beurkundet ist aber, dass bereits am 1. Januar 1819 Lehrer Specht und Zunftmeister Johann Hug dem "hochwürdigen Pfarrrektorat mitteilten, dass die hiesigen Musikanten sich dahin vereinigten, ihre Musikkenntnisse zu erweitern, um bei feierlichen kirchlichen und bürgerlichen Anlässen ein Musikkorps zu bilden". Offensichtlich gab es aber später Unstimmigkeiten, die Xaver Ams, den Stadtrechner und Bürgerwehr-Hauptmann, veranlassten, einzugreifen. Die Musikkapelle wurde neu organisiert, mit 400 Gulden Instrumente und Uniformen für 26 Musiker angeschafft. Der in Biel in der Schweiz lebende ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ