Von Kaffeebohnen und dem Christkind

Dorothea Scherle

Von Dorothea Scherle

Di, 18. Dezember 2018

Waldkirch

Das Improvisationstheater "Wilde Mathilde" war im Roten Haus zu Gast / Spenden für Zarok e.V.

WALDKIRCH. Lange nicht so gelacht! Das Improvisationstheater "Wilde Mathilde" gastierte im Roten Haus. Der Erlös des Abends geht an den Kenzinger Verein Zarok, der hilfsbedürftige Jesidinnen und deren Kinder in nordirakischen Flüchtlingslagern unterstützt.

"Wilde Mathilde", das sind Carmen Kienzler aus Freiburg, Helga Schirmer aus Gundelfingen sowie Rahel Schlumberger und Silvia Schmidt-Potzy aus Kenzingen. "Wir wissen heute nicht, was auf der Bühne passiert. Wir sind sehr faul, wir haben keinen Text gelernt. Die Hauptlast des Abends liegt bei euch", erklären die Frauen und lassen erst einmal das Publikum arbeiten. "Körperlich und mental aufwärmen" nennen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ