Landratsamt

Tibet-Fahne in Waldshut ärgert chinesische Botschaft

Roland Gerard

Von Roland Gerard

Mo, 10. März 2014 um 21:00 Uhr

Waldshut-Tiengen

"Flagge zeigen für Tibet" – am 10. März jeden Jahres bekunden viele deutsche Kommunen ihre Solidarität mit dem von China beanspruchten Hochland. Dem Landratsamt Waldshut brachte dies einen Rüffel ein.

Ein bundesweiter Zwist zwischen Kommunen und der chinesischen Botschaft um die jährliche Tibet-Solidaritätsaktion hat auch das Landratsamt Waldshut erreicht. Trotz Intervention der Chinesen setzte die Kreisbehörde jedoch am gestrigen Gedenktag die umstrittene Flagge mit den Schneelöwen. Auch am Waldshuter Rathaus wehte das Banner.

Seit 1996 beteiligen sich in ganz Deutschland Kommunen an der Aktion "Flagge zeigen für Tibet", die jährlich am 10. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ