Bergung

Wandbild des Künstlers Riedlin aus der alten Laufener Schule gerettet

Volker Münch

Von Volker Münch

Do, 27. Februar 2020 um 17:57 Uhr

Sulzburg

Weil die alte Schule in Laufen derzeit abgerissen wird, wurde ein Wandbild des örtlichen Künstlers Adolf Riedlin in Maßarbeit gesichert, herausgesägt und geborgen.

Rund drei Tonnen Gewicht hingen am Haken des Baggers bei der Bergung des Riedlin-Wandbilds am Donnerstag in Laufen. Akribische Vorbereitung und umsichtiges Handeln waren wichtig, um das Bild des bekannten Laufener Künstlers Adolf Riedlin für die Nachwelt zu erhalten. In der alten Laufener Schule zierte das Bild lange die Wand. Das Gebäude wird abgerissen, das Bild sollte nicht dasselbe Schicksal erleiden.

Lange ist im Ort darüber diskutiert worden, ob die Erhaltung aus finanzieller und aus kunsthistorischer Sicht sinnvoll ist. Die Restaurierung und Aufarbeitung soll nun möglichst über Spenden finanziert werden. Martin Benz, Stadtrat, Inhaber des gleichnamigen Metallbaubetriebes und feuriger Verfechter der Rettung des Kunstwerks nahm nun am Donnerstag das bereits ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ