Account/Login

Interview

Warum Menschen die Corona-Krise ernster nehmen als die Klimakrise

Anna Castro Kösel
  • Do, 09. April 2020, 11:51 Uhr
    Menschen (fudder) Menschen

     

Warum ist die Bereitschaft, sich wegen des Coronavirus drastisch einzuschränken, so hoch und bei der Klimakrise deutlich geringer? Welche psychologischen Faktoren stecken dahinter? fudder hat den Umweltpsychologen Gerhard Reese gefragt.

Viele Menschen demonstrieren zwar gege...chränkungen fallen vielen noch schwer.  | Foto: Rita Eggstein
Viele Menschen demonstrieren zwar gegen den Klimawandel, aber Einschränkungen fallen vielen noch schwer. Foto: Rita Eggstein
Was ist Ihrer Meinung nach der Grund, warum die Menschen bei der Corona-Krise die Lage eher ernst nehmen als bei der Klimakrise?
Das ist eine sehr spannende Frage, die mich und viele andere sehr umtreibt. Das erstaunliche ist, welche große Akzeptanz die Ausgangssperre besitzt und wie viele Menschen sie für eine wichtige Maßnahme halten. Bei der Klimakrise ist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar