Account/Login

Zukunftsvisionen

Was die Waldkircher Mediathek noch alles bieten könnte

Theresa Steudel
  • So, 24. Oktober 2021, 10:00 Uhr
    Waldkirch

     

Zum Tag der Bibliotheken erklärt Mediatheksleiterin Ulrike Spitz-Hess, warum Bibliotheken trotz Digitalisierung viel mehr Platz brauchen – und wo Neubauten schon gelungen sind.

Leiterin Ulrike Spitz-Hess in der Kinderecke der Waldkircher Mediathek.  | Foto: Theresa Steudel
Leiterin Ulrike Spitz-Hess in der Kinderecke der Waldkircher Mediathek. Foto: Theresa Steudel
133 000 physische Medien, 30 000 digitale, 1880 Neuanschaffungen im Jahr 2020, 2200 Kunden, davon vor allem Kinder bis zwölf Jahre und Erwachsene zwischen 30 und 50 Jahren. 34 340 Besucher im Jahr 2020 und 41 170 im Jahr 2019 liehen sich am meisten Game-of-Thrones-DVDs aus, das Bilderbuch Grüffelokind, die Spiele Sagaland und Cluedo und den Roman "Aus und davon" von Anna Katharina Hahn – über die Mediathek in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar