Was für ein Zirkus!

Mechthild Blum

Von Mechthild Blum

Di, 19. Dezember 2017

Literatur & Vorträge

Verena Reinhardts Geschichte von der furchtlosen Nelli.

Es gilt, ein Verbrechen aufzudecken. In einem fliegenden Zeppelin. In nachtschwarzer Dunkelheit. Es handeln Menschen und Tiere in Verena Reinhardts Geschichte – was kein Beteiligter sonderbar findet: Inklusion total.

Es geht um den kleinen Wanderzirkus Woimick. Der heißt so wie sein Direktor, eine minikleine Fruchtfliege. Die letzte Vorstellung ist beendet. Um in die nächste Stadt zu kommen, werden alle samt ihren Wohnwagen in einen Zeppelin verladen. Weil das schneller geht. Denkt zumindest der rotäugige Woimick in seinem Glitzerfrack. Gesagt, getan. Doch kaum sind sie in der Luft, spielt der Kompass des Piloten Krustenbein-Winkelfink verrückt. Und er hat keine Ahnung, wo er lang fliegen soll. Nicht einmal Mond und Sterne sind zu orten.

Nelli, die furchtlose Haselmaus und das Mädchen Trude, tollkühne Messerwerferin, halten das Gerücht, der Zeppelin sei im Nirgendwo bei den Nirgendwohnern gestrandet, die ihnen Böses wollten, für blödsinnig. Eine Sondervorstellung des Zirkus aber, mit der die anderen die Nirgendwohner zu besänftigen gedenken, können sie nicht aufhalten.

Und da passiert es auch schon: Nelli wird fast von einem Messer aus Trudes Hand getroffen, Seiltänzerin Irmfriede stürzt zu Boden, weil ihr Spinnfaden reißt, Zersäge-Jungfrau Hilde wäre fast von Jungfrauenzersäger Sägebrecht in zwei Hälften geteilt worden, Menschenclown Beppo tut nicht nur so, er tölpelt tatsächlich durch die Gegend, und Illusionist Rembert erstickt beinah an einem Strauß Papierblumen. Alles Zufall? Nicht für Nelli, deren Lerneifer – sie liest gerne wissenschaftliche Bücher, während Trude Liebesromane bevorzugt – ihr bei der Entdeckung der Ursache all der Katastrophen gute Dienste leistet. Trude, Nelli und die Zwergsiebeschläferinnen Kläri, Mariechen und Lotte helfen ihr dabei, aus den vielen Verdächtigen den (oder die?) Übeltäter zu ermitteln. Kein Kinderspiel ist das, sondern ein extra spannendes Detektiv-Abenteuer zum Mitraten. Was für ein Zirkus!

Verena Reinhardt: Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger. Beltz & Gelberg 2017. 181 Seiten, 13,95 Euro. Ab 10.