Kino

Weder Dämonisierung noch Kuschelkurs – ein Film beleuchtet die "Rückkehr der Wölfe"

Silvia Hallensleben

Von Silvia Hallensleben

Di, 08. September 2020 um 18:18 Uhr

Kino

BZ-Plus Ein Raubtier, seine Freunde und seine Ablehner werden besichtigt: der vielschichtige und differenzierte Schweizer Dokumentarfilm "Die Rückkehr der Wölfe" von Thomas Horat.

"Als wir genug Schafe hatten, war es genug für uns und genug für die Wölfe". Dies sei ein altes Sprichwort bulgarischer Schäfer, erzählt die Biologin Elena Tsingarska von der Balkani Wildlife Society. "Ich mag das sehr", sagt sie lachend und öffnet die Tür zu einem grünen Gehege, in dem zwei Wölfe auf ihren Besuch warten. Doch mittlerweile seien diese goldenen Zeiten vorbei: Auch auf dem Balkan, wo die Menschen das Zusammenleben mit dem Raubtier seit Jahrhunderten geübt haben, erscheint der Wolf ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung