Wenn reglose Gegenstände begeistern

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Do, 21. Juni 2018

Wehr

In der Ausstellung "Stilles Leben" in der Kulturfabrik zeigen 13 Künstler Malerei, Fotografie, Zeichnungen und Installationen.

SCHOPFHEIM. So voll war die Kulturfabrik selten wie bei der Vernissage der Ausstellung "Stilles Leben": Mehr als 150 Kunstfreunde drängten sich in der städtischen Galerie, um die Arbeiten von 13 Künstlerinnen und Künstlern aus der Region zu sehen. Viele Besucher waren so beeindruckt, dass sie beschlossen, an einem anderen Öffnungstag wiederzukommen, um die Werke nochmals in Ruhe zu betrachten.

"Es freut uns sehr, dass die Ausstellung die Menschen offensichtlich berührt", sagt Frank von Düsterlho aus Wehr, der zusammen mit Elena Romanzin und der Lörracher Malerin Marga Golz diese Schau in der Reihe der Kulturkooperation Schopfheim-Wehr organisiert hat. Dabei wollten sie das Thema "Stilles Leben" in den Stilen, Materialien und Techniken so vielseitig wie möglich gestalten. Die Einträge begeisterter Besucher im Gästebuch sprechen für sich: "Ganz fantastische Auswahl, eine Augenweide!", "Eine sehr eindrucksvolle, vielfältige Ausstellung" oder "eine unglaubliche Qualität" lauten Besucherstimmen. Überaus begeistert zeigt sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ