Ein Baustein der Wohnrauminitiative

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Mi, 26. Juni 2019

Weil am Rhein

Richtfest an der August-Bauer-Straße: Die Stadt macht einen wichtigen Schritt zur Erfüllung ihrer selbst gesteckten Ziele.

WEIL AM RHEIN. Halbzeit für eines der größten Bauprojekte der Städtischen Wohnbau: Am Mittwoch feierten Geschäftsführer Andreas Heiler und OB Dietz gemeinsam mit zahlreichen Beteiligten das Richtfest an dem Wohnbaukomplex an der August-Bauer-Straße, der künftig 86 Ein- bis Fünf-Zimmer-Mietwohnungen bieten und dem Familienzentrum Wunderfitz, der Demenz-WG, der Caritas sowie der Diakoniestation ein neues Domizil bieten wird. Dafür hat die Städtische Wohnbau rund 43,5 Millionen Euro investiert.

Das Wetter meinte es am Dienstag allerdings ein wenig zu gut mit den Feiernden. Angesichts strahlenden Sonnenscheins und schweißtreibender Temperaturen beschränkten sich OB Dietz, Architekt Martin Rau und Wohnbau-Geschäftsführer Andreas Heiler auf eine gekürzte Fassung ihrer Ausführungen. Dietz rief in Erinnerung, dass Weil am Rhein Zuzugsregion ist, im Zuge der Flüchtlingsunterbringung 450 Menschen versorgt werden müssen und zudem der persönlich genutzte Wohnraum jedes einzelnen immer größer wird. Seit ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ