Weitgehend unbekannte Flugobjekte

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 01. Juli 2008

Südwest

Himmelsleuchten über Südbaden stiften Verwirrung / In der Region dürften sie eigentlich gar nicht gesichtet werden

FREIBURG Ufo-Meldungen allüberall in der Region – ob in Schopfheim, Suggental oder gerade in Ihringen. Jetzt am Wochenende wurde auch im Rest von Deutschland exorbitant viel gesichtet, bestätigt die Ufo-Meldestelle in Mannheim. Die Lichter, die da lautlos durch die Nacht gleiten, sind asiatische Himmelslaternen. Die werden immer mehr zum Trend und sind bei Ufo-Experten und Flugsicherung inzwischen bestens bekannt. In Südbaden allerdings werden sie eigentlich gar nicht erlaubt.

Allein 40 angebliche Ufo-Sichtungen sind beim "Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene" am Wochenende eingegangen, sagt dessen Leiter Werner Walter. Das war früher normal innerhalb eines Jahres. Doch dann kamen 2007 in Deutschland die Himmelslaternen auf den Markt, die Anrufe nahmen zu, vor allem bei schönem Wetter, wenn viele draußen feiern, sagt Walter. "Deshalb nenn’ ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ