Weltcup-Finale in Méribel mit Hochs und Tiefs

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Di, 26. August 2014

Mountainbike

Die Freiburger Mountainbikerin Adelheid Morath belegte Rang 17 / Markus Bauer wird 21. und hofft noch auf WM-Nominierung.

MOUNTAINBIKE. Beim Weltcup-Finale im französischen Méribel erreichte die Freiburgerin Adelheid Morath das Ziel als 17., 5:39 Minuten nach der Schweizerin Jolanda Neff (1:36:19), der ihr dritter Saisonsieg gelang. "Sehr enttäuscht", sei sie über das Resultat, sagte Morath.
Der Grund lag schon in der Startphase. Da gab es einen Sturz, und Morath musste komplett abbremsen. "Ich bin fast als Letzte wieder weiter gefahren", erzählte sie. Das war ein großes Handicap, und für die deutsche Meisterin ging es danach an die Aufholjagd. Nach der ersten von sechs 4,8-Kilometer-Runden hatte sie Rang 23 ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung