Weltweit weniger Wirbeltiere

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 31. Oktober 2018

Panorama

DER WWF-REPORT für 2018 zeichnet ein alarmierendes Bild der Ausbeutung der Natur durch den Menschen. Um seine stark wachsenden Bedürfnisse zu befriedigen, überfischt der Mensch die Meere und zerstört auf dem Land – etwa in den Regenwäldern – immer mehr die Lebensräume von Tieren.