Account/Login

Wenn der Körper zum Instrument wird

Karin Steinebrunner
  • Mo, 29. August 2022
    Görwihl

     

BZ-Plus Drei Studentinnen gaben im Rahmen des Görwihler Kultursommer einen vergnüglichen Workshop und ein beeindruckendes Konzert.

Mit viel Begeisterung beteiligten sich...ümpler an den Body-Percussion-Übungen.  | Foto: Karin Stöckl-Steinebrunner
Mit viel Begeisterung beteiligten sich die Teilnehmer am Workshop von Miriam Schmidt, Judith Quast und Melissa Rümpler an den Body-Percussion-Übungen. Foto: Karin Stöckl-Steinebrunner

. Einen höchst vergnüglichen und bereichernden Workshop gaben die drei Studentinnen der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Judith Quast, Melissa Rümpler und Miriam Schmidt im Rahmen des Görwihler Kultursommers im Pfarrsaal in Görwihl. Mit "Atem, Stimme & Bodypercussion", so ihr Thema, hielten sie die zahlreichen Besucher auf Trab, und der ein oder andere konnte dabei durchaus feststellen, dass ihm ein bisschen Koordinationstraining nicht schaden würde.

Judith Quast, deren Fachgebiet die Sprechkunst ist, begann mit einem allgemeinen Aufwärmpensum, indem sie die Teilnehmer durch den Raum gehen ließ. Danach leitete sie ein Namensspiel an, um die Anwesenden in der großen Runde einander etwas näher ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar