Sportklassiker in Südbaden

Wenn der Tag perfekt ist: Als Sabine Spitz zur Olympiasiegerin aufstieg

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

So, 24. Mai 2020 um 17:51 Uhr

Mountainbike

BZ-Plus Sie gewann unzählige Titel. Doch Olympia überstrahlte alles. Gold in Peking 2008 war für Mountainbikerin Sabine Spitz aus Niederhof die Krönung. Gefeiert wurde bis tief in die Nacht.

Der gesamte Ligabetrieb im Amateursport ruht. Wäre dies nicht der Fall, stünde hier ein Spielbericht. Bis der Ball wieder rollt, wollen wir deshalb regelmäßig einen Blick zurückwerfen, auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten. Heute: 23. August 2008, Mountainbikerin Sabine Spitz aus Niederhof gewinnt Gold bei den Olympischen Spielen in Peking.

Eigentlich wollte Sabine Spitz dieser Tage wieder in Deutschland sein. Beim Weltcup sollte sie als Co-Kommentatorin tätig sein, auch für die Weltmeisterschaft in Albstadt im Juni war sie bei der ARD als Expertin eingeplant. Aus den bekannten Gründen hat sich das erledigt, und da in ihrer zweiten Heimat Südafrika noch die strenge Lockdown-Stufe vier (von fünf) ausgerufen ist, darf derzeit kein Flieger abheben. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ