Fall Gurlitt

Wenn NS-Raubkunst einer Familie zurückgegeben wird

Leticia Witte

Von Leticia Witte (KNA)

Fr, 26. Januar 2018 um 16:27 Uhr

Ausstellungen

Vor fast einem Jahr gelangte eine Zeichnung Adolph von Menzels zu der Familie der Eigentümer zurück. Was die Rückgabe bedeutet, erzählte ein Familienmitglied bei der großen Gurlitt-Ausstellung in Bonn.

Diese Zeichnung sollte in die Öffentlichkeit – für Jasper M. Wolffson war es offenbar nie eine Frage, ob das Werk Adolph von Menzels in einer Ausstellung gezeigt wird: "Es ist ein Bild, dass die Familie berührt, das ich aber gerne mit anderen teile." Dabei ist "Inneres einer gotischen Kirche" von 1874 nicht irgendeine Zeichnung. Menzels Bild stammt aus dem aufsehenerregenden Nachlass von Cornelius Gurlitt und wurde – wie bisher einige wenige andere Werke aus diesem Nachlass – als NS-Raubkunst identifiziert.
Bis zum 11. März ist es in der Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" in der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung