Wer purzelt mit?

Mia Lin Körbel, Jannis Schulz,

Von Mia Lin Körbel, Jannis Schulz &

Di, 27. Januar 2009

Zisch-Texte

Beim Sport- und Spieletag toben sich Zisch-Kinder richtig aus

In der Grundschule Kenzingen gab es einen Sport- und Spieletag. Da es regnete, waren die Spiele in der Halle. Diese Stationen waren bei uns sehr beliebt:


Rollbretttunnelfahren: Zuerst habe ich gewartet. Als ich endlich an die Reihe kam, habe ich mich auf das Brett gelegt und bin schnell losgefahren. Ich raste durch zwei Tunnel und fuhr durch eine sehr scharfe Kurve. Als Nächstes kam noch einmal ein kleiner Tunnel und danach musste man unter einer großen Brücke durchfahren. Das hat mir riesigen Spaß gemacht.

Weichbodenmattenrollen: Vier Holzbänke waren an zwei Sprossenwänden eingehakt, darüber lagen drei Weichbodenmatten. Wir Kinder stellten uns an beiden Seiten an und einer nach dem anderen kletterte die Sprossenwand hoch. Oben angekommen konnte man mit einem Purzelbaum oder auch quer liegend herunterkullern.

Hürdenlauf: Es gab am Start und am Ziel zwei Hütchen. Dazwischen waren fünf Türme aus bunten Schaumstoffquadern im Abstand von 1,50 Metern aufgestellt. Wir Kinder mussten darüber springen und konnten uns am Ziel wieder anstellen oder zur nächsten Station gehen. Diese Station hat mir sehr gefallen, weil ich gerne springe.

Barfußparcours: Erst musste man sich die Schuhe ausziehen. Dann lagen Klötze wie Bausteine auf dem Boden. Allerdings lagen sie manchmal so weit auseinander, dass man springen musste. Ich stellte mir vor, ich würde über Steine laufen, die in einem reißenden Fluss liegen. Man hatte auch die Möglichkeit, den Fluss über ein Seil zu überqueren. Das Seil war aber nicht gespannt, sondern lag wie eine Schlange auf dem Boden. Man musste versuchen, darauf zu balancieren, ohne ins "Wasser" zu fallen. Dann war der Parcours leider zu Ende.

Korbball: Etwa zwei Meter vor einem Basketballkorb stand eine Bank. Man konnte vor, hinter oder auf der Bank stehen und von dort aus versuchen, große Schaumstoffbälle in den Basketballkorb zu werfen. Jeder hatte vier Versuche.

Kastenschießen: Das war meine Lieblingsstation. Man musste mit dem Ball schießen und in den Kasten treffen.