Verfassungsrichterin

Wer Ruth Bader Ginsburg war – und welche Folgen ihr Tod für die USA haben könnte

Frank Herrmann

Von Frank Herrmann

Mo, 21. September 2020 um 08:04 Uhr

Ausland

BZ-Plus Für ihre Fans war sie "The Notorious RBG", die berüchtigte RBG. Als Richterin am höchsten Gericht der USA kämpfte sie für Frauenrechte. Nach ihrem Tod wollen die Republikaner ihre Macht zementieren.

"Für immer berüchtigt", hat jemand mit blauer Kreide auf das Pflaster geschrieben. "Danke, Ruth!" ist ein paar Meter weiter zu lesen, daneben eine Zeichnung, die ein schmales Gesicht mit großen Brillengläsern zeigt, auf dem Kopf eine Krone, am Hals den Kragen einer Richterrobe.

Tausende versammeln sich auf dem Bürgersteig am Supreme Court, um in andächtiger Stille Abschied von Ruth Bader Ginsburg zu nehmen. Viele Frauen und Mädchen sind gekommen, um eine Tote zu ehren, die für sie, so verkünden es auch etliche Plakate, ein Vorbild war. "When there are nine" – den Spruch sieht man oft. Er geht zurück auf den Auftritt an einer Uni, als Ginsburg die Frage, wie viele Frauen denn in der Neunerrunde der Höchstrichter sitzen müssten, damit sie zufrieden sei, mit leisem Lächeln so beantwortete: "Wenn es neun sind."

Den vierten Krebs-Ausbruch überlebte sie nicht
Ruth Bader Ginsburg war mehr als eine Verfassungsrichterin: eine Identifikationsfigur für das linksliberale Amerika. Für ihre Fans war sie "The Notorious RBG", die berüchtigte RBG. Ein Spitzname, der die augenzwinkernde Ironie verriet, die sie mochte. Kinofilme beschäftigen sich mit ihrer Karriere, ihr strenges Fitnessregime eingeschlossen. Bei Saturday ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung