Account/Login

Sportlerehrung

Wie ein 53-Jähriger Denzlinger in seiner Altersklasse Deutscher Meister im Hochsprung wurde

  • Di, 21. Juni 2022, 00:00 Uhr
    Denzlingen

     

BZ-Plus Er fährt jeden Morgen mit dem Rad zur Arbeit, trainiert nur draußen und ist fast nie krank. Das zahlt sich aus. Im Jahr 2020 wurde Wolfgang Scheffler Deutscher Meister im Hochsprung der Über-50-Jährigen.

Für Wolfgang Scheffler geht es oft hoc...prung zu seinen Lieblingsdisziplinen.   | Foto: Markus Zimmermann
Für Wolfgang Scheffler geht es oft hoch hinaus. Seit seiner Kindheit zählt der Hochsprung zu seinen Lieblingsdisziplinen. Foto: Markus Zimmermann
1/3
Titel sind schön. Wolfgang Scheffler sagt, er genieße es, vorne mitzumischen und am Ende auf dem Treppchen zu stehen. Doch für den 53-jährigen Denzlinger Leichtathlet zählen vor allem "die Leistung im Vergleich zu mir selbst" und die Kontinuität, mit der er diese seit Jahren zeigt. Ausdruck dieser Beständigkeit ist seine Präsenz bei der jährlichen Denzlinger ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar