Porträt

Wie ein Denzlinger als Kind Lokführern half und als Erwachsener sich für Bildung in Afrika einsetzte

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Fr, 10. Juni 2022 um 12:10 Uhr

Denzlingen

BZ-Plus Wolfgang Helmeth möchte mit Marionetten in Afrika Wissen vermitteln. Schon in den 1980er Jahren krempelte er das Bildungssystem der Elfenbeinküste um. Dabei begann seine Karriere auf Bahngleisen.

"Wer sich für mich interessiert, ist selber schuld." Diesen Satz sagt Wolfgang Helmeth am Ende eines zweieinhalbstündigen Gesprächs. Gesprochen hat er über seinen Werdegang, seine Vorstellungen von Bildung und vieles mehr. Gleichwohl ist die Zeit viel zu kurz für die unzähligen Geschichten, die der Denzlinger noch auf Lager hat und die an diesem Tag unerzählt bleiben müssen.
"Was mich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung