Account/Login

Interview

Wie ein junger Fußballer der Kreisliga die Pandemie erlebt hat

Florian Schmieder
  • Di, 09. November 2021, 18:37 Uhr
    Sport (fudder) Sport

     

Der Amateurfußball war im Gegensatz zum Profi-Fußball lange nicht möglich – bis zum Sommer. Wir haben mit einem jungen Mittelfeldspieler vom SV Ebnet darüber gesprochen, was er am meisten vermisst hat – und was ein erneuter Stop bedeuten würde.

Malte Steger ist Mittelfeldspieler beim SV Ebnet II.  | Foto: Privat
Malte Steger ist Mittelfeldspieler beim SV Ebnet II. Foto: Privat
Während der Profifußball zu Beginn der Pandemie nur zwei Monate geruht hat und anschließend lange ohne Publikum fortgesetzt wurde, war dies für den Amateursport nicht möglich. Wie so viele Hobbys und ehrenamtliche Tätigkeiten musste auch der Kreisligafußball zwischendurch immer wieder pausieren oder ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar