Eswatini

Wie ein König 100 Luxusautos für seine 13 Frauen kaufte

Johannes Dieterich

Von Johannes Dieterich

Fr, 15. November 2019 um 20:30 Uhr

Panorama

Für rund 90 Millionen Euro hat der Monarch vom bitterarmen Eswatini seinen Fuhrpark aufgepeppt. Dabei haben zwei Drittel der Bürger des afrikanischen Landes nicht einmal 1,25 Dollar am Tag.

Mehr als 100 Luxusautos hat Mswati III., König von Eswatini, für den königlichen Fuhrpark gekauft. Dabei gehört das afrikanische Land zu den ärmsten der Welt. Aus der Bevölkerung kommt Protest – auf den der Monarch mit Repressionen reagiert.

Es hätte eigentlich gar nicht bekannt werden dürfen, denn den Wagenpark seiner königlichen Hoheit Mswati III., des Herrschers über das afrikanische Bergkönigreich Eswatini (ehemals Swasiland), zu fotografieren, ist strengstens verboten. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung