Wie ein Lehrgedicht Europa veränderte

Harald Loch

Von Harald Loch

Mi, 15. August 2012

Literatur

SACHBUCH: Der Literaturhistoriker Stephen Greenblatt vollzieht erzählerisch "Die Wende" vom Mittelalter zur Renaissance nach.

Der Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit in Europa war ein historischer Umbruch. Das christliche Abendland war gegen Ende des 14. Jahrhunderts vom Vorrang des Glaubens geprägt, der auch die politischen und gesellschaftlichen Machtverhältnisse bestimmte. Die Renaissance knüpfte an die antike Geistesgeschichte an, in der das philosophische Nachdenken über die Natur und die menschliche Existenz gegenüber dem religiösen Empfinden dominierte.
Den qualitativen Sprung von einer dem Glauben verpflichteten Gesellschaft zu einer sich in kritischen Auseinandersetzungen um andere Wahrheiten bemühenden vollzieht der US-amerikanische Literaturwissenschaftler Stephen Greenblatt, bekannt geworden mit seinen Werken über Shakespeare, in seinem neuesten Buch "Die Wende – Wie die Renaissance begann" nach. Er macht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung