Wie eine Facebook-Seite einer Freiburgerin hilft, mit ihrem Brustkrebs umzugehen

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Fr, 24. November 2017 um 11:15 Uhr

Menschen (fudder) Menschen

Vor vier Monaten bekommt die 39-Jährige Freiburgerin Sandra Haase die Diagnose Brustkrebs. Kurz darauf fängt sie an, ihre Erfahrungen und Gefühle aufzuschreiben – öffentlich bei Facebook. Mit ihrer Seite "Plötzlich Krebs" möchte sie andere motivieren.

"Ich bin Sandra und habe Krebs. Außerdem habe ich 1 Sohn, 1 Freund und 1 Auto." So beginnt ein Eintrag vom 14. Oktober 2017 auf der Facebook-Seite "Plötzlich Krebs". Geschrieben hat ihn Sandra Haase. Im Juli dieses Jahr erfuhr die Freiburgerin, dass sie Brustkrebs hat.
Der Eintrag, der sich an neue Besucherinnen und Besucher ihrer Seite ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung