Digital vernetzt

Wie Firmen online auf Fachkräfte-Fang gehen

Sarah Beha

Von Sarah Beha

Mo, 21. August 2017 um 10:42 Uhr

Computer & Medien

BZ-Plus Bis einer ins Netz geht: Im Internet investieren Arbeitnehmer und Arbeitgeber viel Zeit und Geld, um sich perfekt zu präsentieren. Headhunter und Karriereportale mischen dabei kräftig mit.

Die Veränderung machte sich in den Unternehmen zuerst auf den Schreibtischen bemerkbar. Wo sich früher große Briefumschläge stapelten, in denen sich schwarze, weinrote oder beigefarbene Bewerbermappen befanden, ist es jetzt leer. "Bewerbungen per Post erhalten wir kaum noch", sagt Jessica Nübling, "und wenn doch, bitten wir die Personen, sich online über unser Jobportal zu bewerben."
Jessica Nübling arbeitet bei der Sick AG, einem Sensorenhersteller mit Hauptsitz in Waldkirch. Wie viele Verantwortliche im Personalwesen trägt sie eine englische Berufsbezeichnung: Social Media Managerin.
"Bewerbungen per Post erhalten wir kaum noch." Jessica Nübling, Social Media Managerin bei der Sick AG Von einer Flut an Bewerbungen kann in Zeiten des Fachkräftemangels und demographischen Wandels sowieso nicht mehr die Rede sein. Die Zeiten haben sich geändert – und mit ihnen die Strategien der Unternehmen, Mitarbeiter zu rekrutieren. Soziale Netzwerke im Internet spielen dabei eine zentrale Rolle.

Jobanzeigen auf sozialen Netzwerken
Den Karriereblog nutzt die Sick AG, um sich zu präsentieren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Azubis und Studierende berichten dort aus ihrem Arbeitsalltag oder von aktuellen Projekten. Alle diese Texte werden auf den sozialen Netzwerken gepostet, beispielsweise auf der Facebook-Seite "Sick Karriere". Auf den verschiedenen Kanälen werden auch die Stellenanzeigen ausgeschrieben. Möchte sich eine Person auf eine Stelle bewerben, wird sie mit einem Link auf die Jobbörse des Unternehmens geleitet. Auf der Jobbörse, einer Internetseite des Unternehmens, können die Bewerberinnen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung