Wie geht es weiter mit Kuzmanovic?

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Do, 22. Juni 2017

FC Basel

FC Basel trainiert erstmals unter Leitung von Chefcoach Wicky.

FUSSBALL. Wenn der FC Basel diesen Donnerstag unter der neuen Leitung von Chefcoach Raphael Wicky mit dem Üben für die Saison 2017/18 beginnt, wird auch ein entlaufener Sohn auf dem Platz stehen: Zdravko Kuzmanovic. Der 29-Jährige ist nach einer 18-monatigen Ausleihe zu Udinese Calcio und zuletzt zum FC Malaga retour am Rheinknie. Ob "Kuz" tatsächlich wieder in Rot und Blau auflaufen wird, scheint aber offen.

Kuzmanovic’ erste Heimkehr zum FCB hatte sich wie ein großes Missverständnis ausgenommen. Im Sommer 2015 war es, als der Mittelfeldfußballer von Inter Mailand kam, um nach eigener Ansage "für immer" bei jenem Club zu bleiben, "den ich über alles ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung