Wie sich Müllheims gute Stube entwickelt hat

Dorothee Philipp

Von Dorothee Philipp

Do, 04. Oktober 2018

Müllheim

BZ-Plus Traudl Daun-Leitner erläutert mit "Blick aus dem Fenster" des Markgräfler Museums die Geschichte des Marktplatzes.

MÜLLHEIM. Normalerweise geht es bei einem Museumsbesuch um die Exponate im Inneren des Gebäudes. Traudl Daun-Leitner, seit sechs Jahren Mitarbeiterin im Besucherservice des Markgräfler Museums, drehte die Blickrichtung jetzt einmal um. Sie hatte zu einem "Blick aus dem Museumsfenster" eingeladen.

Und dieser Einladung folgten am vergangenen Sonntag zahlreiche Gäste in den "blauen Salon", mit seiner großbürgerlichen, biedermeierlichen Behäbigkeit genau der richtige Rahmen für eine Exkursion in zurückliegende Jahrhunderte. Von hier aus hat man einen prächtigen Blick über den gesamten Marktplatz. 2Und wenn dazu so fachkundige und spannende Erläuterungen wie an diesem Nachmittag kommen, geht damit auch ein großes Fenster in die Müllheimer Vergangenheit auf.

Daun-Leitner, selbst in Müllheim aufgewachsen, hatte keine Mühen gescheut, Zeitzeugen zu befragen, schriftliche Quellen und historische Fotografien und natürlich auch die Siefert’sche ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ