Wie Studierende der Uni Freiburg Nicht-EU-Ausländern das Ankommen erleichtern

Paula Kühn

Von Paula Kühn

Di, 12. Dezember 2017 um 10:59 Uhr

Uni (fudder) Uni

Das interkulturelle Mentoring-Programm der Uni Freiburg soll Neuankömmlingen helfen. Ein Semester lang kümmern sich Mentorinnen und Mentoren um sie. Paula Kühn hat sich das Programm angeschaut.

Kerstin Steiger-Merx und Simone J. Fesenmeier sind die beiden Verantwortlichen des Kompetenznetzwerk Studierendenmentoring. Gemeinsam konzipieren und verwalten sie zahlreiche Mentoring-Programme der Universität Freiburg. Das interkulturelle Mentoring-Programm existiert seit diesem Wintersemester.
Die Idee des Programms? "Den hier beginnenden Studierenden das ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung