Nachbericht

Wie war’s beim… chinesischen Neujahrsfest an der Uni Freiburg?

Alexander Schneider

Von Alexander Schneider

Fr, 17. Januar 2020 um 17:25 Uhr

Hochkultur (fudder) Hochkultur

Seit 2011 veranstaltet die Uni Freiburg zusammen mit anderen Gruppen ein Fest zum chinesischen Neujahr. Dieses Jahr gab es ein chinesisches Menü in der Mensa und Bühnenauftritte im Paulussaal. fudder-Autor Alexander Schneider war dabei.

Der erste Eindruck
In der Mensa wurden von 17.30 Uhr bis 19 Uhr drei chinesische Menüs angeboten, die von chinesischen Studierenden zusammen mit den Mensaköchen zubereitet worden sind. Um 18 Uhr ging die Schlange vor der Mensa bis zur angrenzenden Straße und man musste 20 Minuten warten, bis man sein Essen bekam.
Das Essen
Es gab drei Gerichte mit jeweils den gleichen Beilagen: Kartoffeln mit Paprika, Reis und chinesische Teigtaschen. Die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung