Polizei

Wildschwein verursacht schweren Verkehrsunfall in Schliengen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 22. Januar 2021 um 12:11 Uhr

Schliengen

Ein 43-Jähriger ist mit seinem Auto am Donnerstagmittag auf der L132 zwischen Sehringen und Schallsingen von der Straße abgekommen, weil er einem Wildschwein ausweichen musste.

Am Donnerstag, 21.Januar, gegen 12.50 Uhr musste ein Fahrzeugführer mit seinem Peugeot auf der Landstraße 132 zwischen Sehringen und Schallsingen in einem Kurvenbereich einem Wildschwein ausweichen.

Wie die Polizei mitteilt, kam er dabei mit seinem PKW von der Fahrbahn ab, fuhr eine fünf Meter tiefe Böschung hinunter und kollidierte dort mit einem großen Baumstumpf. Der 43-jährige Fahrzeugführer wurde leicht verletzt.

Der Rettungsdienst brachte den Autofahrer vorsorglich ins Krankenhaus. Am Pkw entstand ein Totalschaden, die Höhe des Schadens wird auf 8000 Euro geschätzt.